Mitgliederversammlung 2018

Liebe Freunde und Mitglieder,
die Jahreshauptversammlung findet am 25.06.2018 um 19 Uhr in den Räumen des Café Welcomes statt.
Die Tagesordnung findet Ihr hier: Mitgliederverslg 2018 Einladung.
Wir wollen über die Erweiterung des Erweiterung des Vorstands um beratende Beiräte sprechen und außer der Reihe werden 2 Vorstandsmitglieder von ihrem Amt zurücktreten. Diese Ämter werden durch Neuwahl wiederbelegt.
Ich freue mich über eine rege Beteiligung.
Herzliche Grüße
Heike von Broock
Welcome e.V.

Ferienausflug ins Freilichtmuseum

Heute starteten wir mit rund 60 Leuten zu einem Ausflug ins Freilichtmuseum nach Detmold. Als ein Ferienangebot für Einheimische und Geflüchtete waren wir bei bestem Ausflugswetter von morgens an unterwegs.

Wir spazierten den ganzen Tag durch die schöne Museumsanlage und die Kinder konnten eigene Tontaler bedrucken, auf einer Windmühle herum klettern und am Dorfrand Spielplatz mit Sand, Matsch und Wasser spielen. Ein Highlight waren auch die vielengeduldigen Tiere, wie Esel, Ziegen und die Hunde, die uns begleiteten.

Vielen Dank an die Organisatorin Gabi, das Freilichtmuseum das uns den Eintritt frei ließ und die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, die uns die Fahrt dorthin sponserte.

Besuch im Landtag

Im September 2017 wurden die  Preisträger des 1. Integrationspreis des Kreis Höxter geehrt. Dabei wurden die Gewinner, Frau Malalai Ansari, Frau Heike von Brook für Welcome Höxter und Herr Adalbert Grüner  von dem Landtagsabgeordneten Matthias Goeken zum Landtag nach Düsseldorf eingeladen.

Gruppenbild im Landtag Düsseldorf

Dieser Einladung folgten die Preisträger in diesem Jahr. Im Bus mit ca. 40 Personen fuhr man nach Düsseldorf. Mit dabei Flüchtlingshelfer aus dem Kreis Höxter und auch viele Geflüchtete. In Düsseldorf angekommen wurde der Gruppe Räumlichkeiten und Arbeitsabläufe des Landtags erläutert. Auch ein Besuch im Sitzungssaal bei einer Aussprache wurde ermöglicht. Danach hatten alle Besucher aus Höxter die Chance ihre Probleme und Meinungen mit Herrn Goeken zu besprechen.

Besuch im Sitzungssaal

Das war für viele Geflüchtete und Helfer der wichtigste Programmpunkt. Dabei kamen auch einige Geflüchtet selbst zu Wort und ihr Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Höxter hörte geduldig und interresiert zu. Danach gab es noch Kaffee und Kuchen bevor es mit dem Bus zurück in den Kreis Höxter ging. Im Bus wurden noch weitere Informationen ausgetauscht und Erfahrungen weitergegeben. Für alle Beteiligten war es ein informeller und guter Tag.

Neujahrskonzert des interkulturellen Chors in der Kilianikirche Höxter

Am 26. Januar fand das Neujahrskonzert des interkulturellen Chors in der Kilianikirche statt. Mehr als 30 Sängerinnen und Sänger musizieren gemeinsam unter der Leitung von Petra Salzburger-Bremer in mehreren Sprachen.

Syrischer Kinderchor „Kan Daman“

Weitere Chöre waren dabei, wie der syrische Kinderchor „Kan Daman“ (Ltg. Angela Völser), das „JeKits-Ensemble“* der Nicolaischule, das Querflötenensemble der Musikschule (Ltg. Andrea Broer) und als Solisten an der Querflöte Konstantin Schlenke sowie am Klavier Maria Wiese.

Neujahrskonzert des interkulturellen Chors

Der Interkulturelle Chor ist ein Gemeinschaftsprojekt der Musikschule Höxter, des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Höxter und des Vereins Welcome. Er wurde 2016 gegründet und besteht aus Mitgliedern unterschiedlicher Herkunft, darunter auch viele Geflüchtete.

Lieder aus verschiedenen Kulturen

Gesungen wurden Lieder aus verschiedenen Kulturen und Stilrichtungen unter der Leitung von Petra Salzburger-Brehmer, Gesangspädagogin der Musikschule Höxter. Der Chor ist eine Plattform für Begegnung, Austausch, gegenseitiges Kennenlernen und Verständnis durch gemeinsames Musizieren.

Weitere Informationen zum Interkulturellen Chor gibt Tuija Niederheide vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter unter der E-Mail-Adresse: t.niederheide@kreis-hoexter.de oder Tel. (05271) 9 65 36 13.

Copyright © Neue Westfälische 2018

Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.

Interkulturelles Sport- und Spielfest in Warburg am Sonntag, 09. Juli

Am 09.07. findet in Warburg ein interkulturelles Sport- und Spielfest mit vielen sportlichen Wettkämpfe und bunten Mitmachaktionen statt.
Hier gibt es mehr Informationen: Flyer_Spiel_Sportfest_2017
Es gibt einen Bustransfer und es sind 20 Plätze für Welcome reserviert. Es können sich sowohl Einzelpersonen als auch Teams (z.B. das Fußballteam) anmelden. Der interkulturelle Chor wird auch mit von der Partie sein. Unsere Vorsitzende macht einen Info-Tisch über Welcome und wird selbst vor Ort sein. Weitere Interessenten können sich direkt beim KI (s.u.) oder beim Kreissportbund melden (siehe Flyer mit allen Anmeldedaten).
Frau Weisser vom Organisationsteam sucht für diesen Tag noch ehrenamtliche Helfer_innen. Wer an diesem Tag mithelfen kann, möchte sich bitte direkt bei Frau Weisser melden (05271 9653613, a.weisser@kreis-hoexter.de).
KI: Kommunales Integrationszentrum, Moltkestr. 12, 37671 Höxter, Telefon: 05271 / 965-3618
Kreissportbund: Naomi Schwenker, Moltkestraße 12, 37671 Höxter, Telefon: 05271 / 921902, n.schwenkner@ksb-hoexter.de

Vorstandswahlen waren erfolgreich

Bei der Mitgliederversammlung 2017 standen Vorstandswahlen an. Nach den ersten zwei Jahren nach der Gründung des Vereins, mussten die Posten der zweiten Vorsitzenden und des Kassenwarts neu besetzt werden. Die erste Vorsitzende, Heike von Brook und der Schriftführer, Gerd-Reiner Mayer, standen für ihre Ämter wieder zur Verfügung und wurden mit großer Mehrheit darin bestätigt. Das Amt der zweiten Vorsitzenden wird zukünftig Annette Hesse ausüben, die schon seit “der nullten Stunde” Welcome e.V. engagiert unterstützt. Als Kassenwartin wird Rita Esau gewählt, die mehrmals wöchentlich den Cafébetrieb von Welcome maßgeblich mit gestaltet.

Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern, Janine Kuhfuß und Adolf Späth wird großer Dank ausgesprochen, da sie den Verein mit aus der Taufe gehoben und auf einen sehr erfolgreichen Weg gebracht haben.